„Gerade die Veränderungsgeschwindigkeit und Komplexität der heutigen Arbeitswelt zeigen, dass die notwendigen Transformationsprozesse dann gelingen, wenn sich die Sparkasse konsequent an Standards wie ProzessPlus (PPS) und OSP_neo ausrichtet.“

Hansjörg Herrmann Diplom-Betriebswirt (FH) Seniorberater

Seit dem 1. Januar 2022 unterstützt Hansjörg Herrmann den Unternehmensbereich Prozesse & Sourcing als Seniorberater. Nach seiner Bankausbildung und anschließendem BWL-Studium (Fachrichtung Logistik / Wertanalyse) übernahm er als Gruppenleiter Betriebsorganisation erste Führungsaufgaben bei der Sparkasse Schwarzwald-Baar. Im Jahr 2003 führte ihn sein Weg als Leiter der Organisationsabteilung zur Kreissparkasse Freudenstadt.

Seither zählte die Umsetzung der Modellkonzeptionen wie Modell P / Modell S ebenso zu seinem Verantwortungsbereich wie Themenstellungen zur Digitalisierung und Prozessoptimierung.

Gerade die Veränderungsgeschwindigkeit und Komplexität in der heutigen Arbeitswelt hat ihm gezeigt, dass eine effiziente Umsetzung der Neuerungen vor allem durch eine Ausrichtung an technischen und organisatorischen Standards gelingen kann. Hierfür ist für ihn im Sparkassenumfeld die Ausrichtung an ProzessPlus (PPS) und die konsequente Nutzung der OSP / OSP_neo Funktionalitäten ein wichtiger Baustein.

Hansjörg Herrmann wird im Team der Sparkassen Consulting mit seiner langjährigen Praxiserfahrung die Sparkassen in Fragen rund um die Prozessoptimierung und das Prozessmanagement begleiten und unterstützen.