Aktuelle Rahmenbedingungen und Neuerungen wie die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), der Integrierte Datenhaushalt (IDH) oder das Datenqualitätsmanagement (DQM) erzeugen derzeit Handlungsdruck und Unsicherheit in vielen Sparkassen. Die Sparkassen Consulting berücksichtigt diese Themen umfassend und ist somit in der Durchführung von Kundensegmentierungen weiterhin gut aufgestellt.

Mit den Vorschriften der ab dem 25. Mai 2018 geltenden DSGVO wird die Verarbeitung personenbezogener Daten neu geregelt. Gemäß der Interessenabwägung ist eine Kundensegmentierung weiterhin erlaubt. Die Verarbeitung der Daten durch die SC erfolgt dabei künftig ausschließlich in pseudonymisierter Form. Mit einer neuen DSGVO-konformen Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung, der Einhaltung aller relevanten technisch-organisatorischen Maßnahmen sowie der sicheren Datenübermittlung per SharePoint gewährleisten wir weiterhin eine rechtssichere Durchführung der Kundensegmentierung.

Der IDH wird derzeit sukzessive von FI und SR umgesetzt. Er soll künftig sowohl Grunddaten als auch Ergebnisdaten enthalten. Die Inputdaten für die Rohdatenschicht des IDH sind und bleiben in der Regel die operativen Systeme wie OSPlus. Die Informationen aus der Rohdatenschicht werden mithilfe von Mehrwertdiensten veredelt und können anschließend im Reporting oder in abnehmenden Systemen verwendet werden. Die von uns bereitgestellten IDV-Selecte ermöglichen demnach weiterhin einen umfassenden Datenabzug aus der Integrierten Informationsbasis (IIB), wobei wir selbstverständlich die laufenden Entwicklungen bspw. zur Ablösung von alten Daten-Lieferwegen berücksichtigen.

Das DQM ist eine Leistung innerhalb des Produkts IDH-Basis und ermöglicht die regelbasierte Prüfung der Datenqualität im IDH. Derzeit erfolgt der Rollout der DQM-Anwendung in den Sparkassen. Eine systematische Anwendung der Standardregeln ermöglicht künftig eine nachhaltige Verbesserung der Datenqualität, die wiederum signifikante Auswirkungen auf die Ergebnisse einer Kundensegmentierung hat. Wir liefern bereits bis dato anhand der technischen Segmentierung Kundenlisten zu Auffälligkeiten in der Datenbasis und unterstützen Sie auch gern zukünftig im Sinne des DQM-Kreislaufs.

Gern stehen wir für weitere Informationen zur Verfügung und begleiten auch Sie in der Durchführung individueller Kundensegmentierungen im PK- und/ oder FK-Bereich.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.