In der MaRisk-Novellierung 2012 wurde die Anforderung zur Einrichtung einer Compliance-Funktion aufgenommen. Dabei ist insbesondere die aufbauorganisatorische direkte Unterstellung des Compliance-Beauftragten nach MaRisk unterhalb der Geschäftsleitung eine wesentliche Anforderung.

Wesentliche Anforderungs- und Aufgabenbereiche der neuen MaRisk-Compliance-Funktion sind:

  • Vorhandensein eines Verfahrens zur Identifizierung der Compliance-Risiken (Bewertung der rechtlichen Regelungen und Vorgaben),
  • Bestehen eines dokumentierten Prozesses, mit dem Geschäftsbereiche auf neue rechtliche Entwicklungen hingewiesen werden,
  • Einwirken der Compliance-Funktion auf die Implementierung von Verfahren und Kontrollen zur Einhaltung wesentlicher Regelungen und Vorgaben.

Funktion ausreichende Befugnisse und ein uneingeschränkter Informationszugang eingeräumt werden. Alle neuen Anforderungen und Aufgaben der Compliance-Funktion sollen dazu dienen, eine Compliance-Kultur in der Sparkasse aufzubauen.

Zur Unterstützung der Sparkassen bietet die Sparkassen Consulting GmbH einen Kurzcheck zum Umsetzungstand der Anforderungen der MaRisk und MaComp an.

Dieser Kurzcheck gliedert sich in folgende Phasen:

Vorbereitung

  • Terminplanung, Anforderung der notwendigen Unterlagen der Sparkasse inkl. Führen eines ersten Abstimmgesprächs,
  • Sichtung der angeforderten Unterlagen, h
  • Vorbereitung der Statusanalyse individualisiert auf die Sparkasse.

Statusanalyse

  • Durchführung Statusanalyse mittels Vor-Ort-Workshops und Interviews
    – Aufnahme und Abgleich der Prozesse und Rahmenbedingungen in der Sparkasse mit den Anforderungen der MaRisk und MaComp,
    – Durchführung von Interviews mit ausgewählten Partnern bezüglich des Umsetzungsstandes der aufsichtlichen Anforderungen.
  • Abgleich der IST-Situation mit den aufsichtlichen Anforderungen der MaRisk, MaComp und Modellkonzeption.

Ergebnispräsentation

  • Ausarbeitung der Handlungsfelder für die Sparkasse in Bezug auf aufbauorganisatorische Ansiedelung und notwendige ablauforganisatorischer Anpassungen,
  • Erstellung der Ergebnispräsentation mit Statusanalyse der Sparkasse inklusive der Darstellung der Abweichungen zu den Anforderungen der MaRisk, MaComp und der Modellkonzeption,
  • Durchführung der Ergebnispräsentation inklusive Priorisierung der Handlungsfelder und Vorschlag zur Umsetzungsplanung inklusive Angebot für Umsetzungsbegleitung durch die Sparkassen Consulting GmbH.

Individuelle Projektbegleitung (optionaler Baustein)

Individuelle projekthafte Begleitung der Sparkasse zur Umsetzung der aufgezeigten und priorisierten Handlungsfelder durch die Sparkassen Consulting GmbH.

Vorteile des Kurzchecks der Sparkassen Consulting GmbH

  • Abweichungen zu aufsichtlichen Anforderungen liegen transparent vor,
  • Handlungsfelder zur Einhaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen sind aufgezeigt,
  • Umsetzungsplanung zur Bearbeitung der Handlungsfelder liegt vor – ergänzt um ein Angebot zur externen Begleitung durch die Sparkassen Consulting GmbH.

 

Haben Sie Interesse? Dann kommen Sie einfach auf uns zu!

 

 

 

 

 

 

Sebastian Kramer Seniorberater