Insbesondere die verschärften Anforderungen aus der 3. und 4. Novelle der MaRisk führen im Rahmen von Prüfungshandlungen häufig zu Feststellungen, Dazu zählen Bereiche wie

  • die Gestaltung des Strategieprozesses und der Strategiedokumente,
  • die Ausgestaltung der Stresstests oder
  • der Umgang mit Risikokonzentrationen.

Hier wurden in der Prüfungspraxis Erfahrungen gesammelt. Auslegungen und folglich Umsetzungsanforderungen haben sich zunehmend konkretisiert.

Auch beim Kapitalplanungsprozess, der Etablierung der Risikocontrolling- und Compliance-Funktion oder der Betrachtung der Liquiditätskosten gibt es häufig noch Handlungsbedarf.

Die Sparkassen Consulting GmbH unterstützt Sie mit einem MaRisk-Check bei der Identifikation von Umsetzungslücken. Bei einem anschließenden Optimierungsworkshop erarbeiten wir angemessene Lösungen für Ihre Sparkasse.

Ablauf des MaRisk-Checks

Die Berater der Sparkassen Consulting sichten in einem ersten Schritt die relevanten Dokumente – von den Strategien der Sparkasse über Arbeitsanweisungen bis hin zu Berichten. Anschließend folgt der Erhebungsworkshop, in dem gemeinsam mit den Spezialisten der Sparkasse eine Analyse der Abbildung der aufsichtlichen Anforderungen im Institut erfolgt. Toolgestützt werden in strukturierten Interviews anhand eines Katalogs mit ca. 500 Fragen alle Themenfelder der MaRisk systematisch erhoben. Handlungsfelder werden aufgezeigt und dokumentiert. Die Ergebnisse werden in einem Folgeworkshop in der Sparkasse vorgestellt.

Auf Basis der Analyseergebnisse erarbeiten wir Optimierungsvorschläge, die wir gemeinsam mit Ihren Spezialisten erörtern. Im Vordergrund stehen hierbei praxistaugliche Lösungsansätze, die stets maßgeschneidert auf die Institutsgröße sind und die Erfüllung der aufsichtlichen Anforderungen sicherstellen.

Neben den Erfahrungen aus zahlreichen Projekten in aufsichtlichen Themenstellungen verfügen wir über einen breitgefächerten Fundus an Arbeitsdokumenten und Muster-prozessbeschreibungen und können somit festgestellte Handlungsfelder schnell beheben.

 

Die Umsetzung des MaRisk-Checks samt Optimierungsworkshops kann nach kurzer Vorlaufzeit innerhalb weniger Wochen realisiert werden. Bei Bedarf können wir zusätzlich in Zusammenarbeit mit einem auf Sparkassen spezialisierten Wirtschaftsprüfer eine prüferische Durchsicht anbieten.

Nutzen Sie den Erkenntnisgewinn aus der externen Sicht unserer Berater sowie unsere praxiserprobten Lösungsansätze.