Anfang 2020 stellen wir unseren Kunden das PARES Portal exklusiv zur Verfügung. Dies ermöglicht der Sparkasse, auf einer benutzerfreundlichen und leicht verständlichen Anwendung, einen schnellen Zugriff auf ihre PARES-Erhebungswerte und -ergebnisse – und das zu jeder Zeit und überall. Eine Beta-Version für einzelne Sparkassen ist bereits im vierten Quartal 2019 geplant.

Abbildung 1: Übersicht PARES Portal

 

Dashboards mit vordefinierten Filtern und Charts geben schnellen Überblick über die Daten. Unser Beispiel in Abbildung 2 zeigt die Gesamtsicht der Sparkasse.

Abbildung 2: PARES Portal-Dashboard

 

Durch Wechseln des Reiters erhält man in kürzester Zeit weitere Informationen z. B. über die Bereiche Stab, Markt oder auch Marktfolge im Abgleich mit Referenz- und Vergleichswerten.

Abbildung 3: PARES Portal Detailsicht

 

Durch ein einfaches Klicken auf den betroffenen Bereich wird zusätzlich eine Auswahl von Detailansichten geöffnet. Beispielweise können Sie sich die MAK IST je Aufgabe des Beratungscenters PK anzeigen lassen (Abbildung 4).

Abbildung 4: PARES Portal Soll-Ist-Vergleich

 

Das Portal soll auch im zeitlichen Verlauf zwischen zwei Erhebungen den Sparkassen ermöglichen schnell und einfach aktuelle Werte aus aktuellen Erhebungen abzurufen. Als Beispiel, wie haben sich die Kapazitätsbindungen normiert auf den Kundenbestand im Bereich Akquisition und Kundenpflege, Kundenbetreuung und Kundenüberleitung seit der letzten Erhebung in 2016 zu heute verändert.

Abbildung 5: PARES Portal Zeitlicher Verlauf