Die Servicekunden müssen laut VdZ Privatkunden noch effizienter betreut werden. Deren Überleitung auf die medialen Kanäle hat die Mehrzahl der Sparkassen auch in Vertriebsstrategie und in -konzepten verankert. Die Praxis zeigt jedoch konzeptionelle Lücken. Unser Info-Webinar hilft, diese zu schließen.

Wir stellen Ihnen ein praxisorientiertes Konzept vor, das auf den Erfahrungen in unseren Sparkassen-Projekten basiert und erfolgreich verprobt ist.

Die Inhalte des Webinars:

  • strategische Positionierung der medialen Leistungen im Omnikanalvertrieb – auf Basis einer fundierten Analyse der Ausgangslage,
  • strategischer Entwicklungspfad zur Kundenmigration auf mediale Kanäle und deren Auswirkungen auf den qualitativen und quantitativen Personalbestand sowie das Filialnetz inkl. Betrachtung der Wirtschaftlichkeit,
  • Aufbau des notwendigen „digital mindset“,
  • interne Kommunikation – klare und verbindliche Botschaften zum Auftakt und während der laufenden Umsetzung,
  • durchgängiges operatives Maßnahmenpaket (Entwicklung Leistungsangebot, Kundenkommunikation, Steuerung etc.).

Resultat: Sie erhalten wichtige Impulse, wie Sie die Effizienz im Vertrieb verbessern und relevante Zielgruppen auf die medialen Kanäle steuern.

Sie können von Ihrem Arbeitsplatz aus am Webinar teilnehmen:

Termin:    17. Oktober 2019

Start:        14:00 Uhr

Dauer:      Info-Block ca. 1 Stunde mit anschließendem Austausch

Bitte melden Sie sich bei unserem Fachspezialisten Thomas Häußler unter thomas.haeussler@s-c.de an. Er beantwortet auch gerne vorab Ihre Fragen zum Webinar und zum Thema.