Wir stellen vor: Unser Team Personal-Ressourcenmanagement

Stark verändertes Kunden-(Nutzungs-)verhalten, angepasste Öffnungszeiten und veränderte Prozesse. Das sind sicher nur einige Beispiele für Trends, die uns auch die aktuelle Covid19-Pandemie aufgezeigt hat. Die Sparkassen stehen vor großen Herausforderungen. Wissen Sie, wer sich heute in welchem Umfang mit welchen Tätigkeiten in Ihrer Sparkasse beschäftigt? Wie verteilen sich Tätigkeiten im Haus? Gibt es evtl. sogar redundante Aufgaben? Welche Kapazitätsbindung haben Sie in einzelnen Prozessen und was kosten diese Prozesse?

Die Sparkassen, die sich bereits in der Vergangenheit mit dem zentralen Instrument PARES Kompakt beschäftigt haben, kennen die Antwort und auch unserer Berater*innen. Auch das Team rund um das Themenfeld Personal-Ressourcenmanagement hat sich in den vergangenen Jahren stetig verändert und ist gewachsen. Ich freue mich daher, Ihnen heute das Team näher vorzustellen

Jedes Projekt ist eine Teamleistung. Das gilt auf Seiten der Sparkasse genauso wie bei der Sparkassen Consulting. Wir arbeiten in enger Abstimmung in den unterschiedlichen Projektphasen zusammen. Unser Ziel: Die bestmögliche methodische und fachliche Unterstützung!

In den PARES Kompakt-Projekten unterstützen Sie unsere erfahrenen Projektleiter*innen mit hoher Methodenkompetenz und führen Sparkassen somit erfolgreich vom Projektstart, über die Mitarbeitererhebung bis hin zum Abschluss der Analyse. Zusammen mit meinen Kolleg*innen darf ich Sparkassen seit Jahren erfolgreich bei diesen spannenden Vorhaben begleiten.

„PARES Kompakt schafft Transparenz und die ist nicht immer angenehm. Doch so unterstützen wir die Sparkassen dabei, sich zukunftsfähig aufzustellen – in ihren Prozessen und mit ihrer Personalausstattung.“

Katrin Haus

Katrin Haus ist darüber hinaus auch für unseren PARES Kompakt Erfahrungsaustausch verantwortlich, der in diesem Jahr (hoffentlich) am 5. Oktober in Frankfurt wieder stattfinden kann. Aber auch die Weiterentwicklung unserer Schulungsformate und deren Inhalte wäre ohne Katrin Haus nicht möglich.

„Die quantitativen Ergebnisse von PARES Kompakt machen die IST-Situation der Sparkassen besprechbar – eine intensive Auseinandersetzung mit den Zahlen und die individuelle Bewertung der Erhebungsergebnisse ist unabdingbar.“

Dirk Danner

Dirk Danner hat bereits vor seiner Tätigkeit in der Sparkassen Consulting Erfahrungen in PARES Kompakt-Projekten gesammelt und Sparkassen erfolgreich begleitet. Neben seiner Rolle als Projektleiter begleitet er auch den qualitativen Analyseschritt im Rahmen unserer Projekte.

„Mit PARES Kompakt schaffen wir für Ihre Sparkasse eine fundierte Basis grundlegender Entscheidungen. Dabei ist das Vertrauen und die Offenheit Ihrer Mitarbeiter für die Erzielung der gewünschten Transparenz unerlässlich.“

Jonas Möckel

Jonas Möckel verstärkt seit 2020 das Team. Durch seine Methodenkompetenz im Bereich der Prozessmodellierung aber auch dem Bereich Firmenkundenvertrieb ist er in kürzester Zeit erfolgreich in PARES Kompakt eingestiegen und betreut bereits erfolgreich Projekte.

Jedes Projekt erfordert eine Vielzahl von Berechnungen und Analysen. Diese übernehmen bei uns vorrangig Carina Herz und Oliver Erdmann. Beide unterstützen die Projekte darüber hinaus in allen technischen Belangen und sind insbesondere während der Erhebung die ersten Ansprechpartner für die Multiplikatoren.

„Mit PARES Kompakt schaffen wir die quantitative Basis, um Ihnen als kompetenter Partner bei der Individualisierung Ihrer Personal-zielwerte und weiterführenden Projekten an Ihrer Seite zu stehen.“

Carina Herz

Carina Herz hat darüber hinaus in den vergangenen Monaten unseren ‚Personal Planner‘ entwickelt und ist somit auch in der Projektphase der Individualisierung von Personalzielwerten eingebunden. Durch ihre Analysen zeigt Frau Herz immer wieder auf, welche Möglichkeiten die zentrale Datenbasis aus PARES Kompakt ermöglicht. Sie ist daher regelmäßig an Veröffentlichungen von Studienergebnissen beteiligt.

„Eine Transparenz über Schnittstellen und Personaleinsatz in Prozessen, schafft die Grundlage für Veränderungen. Diese Transparenz lässt sich gut und einfach mit PARES Kompakt erreichen.“

Oliver Erdmann

Oliver Erdmann ist der Entwickler des PARES Portals, unser Tool zur nachhaltigen Nutzung der Erhebungsdaten im Anschluss an ein PARES Kompakt-Projekt. Das Feedback der Sparkassen zeigt uns, dass wir mit dem Portal den richtigen Weg gegangen sind. Oliver Erdmann begleitet auch regelmäßig PARES-Projekte in der Rolle als Projektleiter.

In den Projekten der Sparkassen Consulting stehen aber nicht nur die quantitativen Ergebnisse im Fokus. Wir legen auch einen hohen Wert auf die Interpretation der Zahlen und wollen Abweichungen über eine vertiefende qualitative Analyse für die Sparkassen greifbarer machen.

„PARES Kompakt identifiziert Potenziale für die Optimierung von Prozessen, Aufgaben sowie Strukturen und liefert eine fundierte Grundlage für die Bestimmung einer sinnvollen Personalausstattung aller Organisationseinheiten einer Sparkasse.“

Hans-Joachim Jandt

Verantwortlich für die Qualitative Analyse ist Hans-Joachim Jandt. Er ist seit vielen Jahren in PARES Kompakt-Projekten in Sparkassen unterwegs und entwickelt gemeinsam mit unseren Kolleg*innen aus anderen Fachbereichen den Fragenkatalog für unsere Interviews weiter. Bei der Durchführung der qualitativen Analyse aber auch bei der Ableitung von hausindividuellen Personalzielwerten greifen wir ebenfalls auf das Know-how weiterer SC-Kolleg*innen zurück. So stellen wir in den Projekten die bestmögliche fachliche Unterstützung sicher und agieren immer auf Augenhöhe mit den Projektbeteiligten der Sparkasse.

Gerade durch die Einbindung von Norbert Kauer, Stephan Käther (jeweils qualitative Analyse und Individualisierung) und Herbert Hartmann (Projektleitung) begleiten wir als Team SC-übergreifend seit Jahren erfolgreich Sparkassen und unterstreichen damit immer wieder den Mehrwert des Vorgehensmodells der Sparkassen Consulting im Rahmen von PARES Kompakt.

„Mit PARES Kompakt quantifizieren wir Potenziale im Bereich der Personalkosten, zeigen aber auch auf wie man diese Potenziale tatsächlich heben kann.“

Stefan Seiler

Ich als Themenverantwortlicher für PARES Kompakt und Leiter des Teams Personal-Ressourcenmanagement freue mich über den Erfolg der vergangenen Jahre und das positive Projektfeedback unserer Sparkassenkunden. Wir werden uns als Team beständig weiterentwickeln, um Ihnen auch in Zukunft die richtigen Antworten auf Ihre Fragen geben zu können.

Stefan Seiler
Managementberater
Teamleiter Personal-Ressourcenmanagement

stv. Unternehmensbereichsleiter