Webinar: Kreditgeschäft der Zukunft

In diesem Webinar stellen wir die Entwicklungen im Kreditgeschäft seit der Veröffentlichung von Modell K 3.0 im Jahr 2013 bis heute vor. Speziell die Fragen welche Ansätze sind hieraus bereits Realität und können umgesetzt werden, welche noch unerreicht und welche haben sich im Zeitverlauf auch schon überholt.

Daraus wird deutlich welchen Nutzen Sie auch heute noch aus Modell K3.0 ziehen können, aber auch dass die Sparkassen-Finanzgruppe ein Modell K 4.0 benötigt. Dies wird am Beispiel ausgewählter Themenfelder, wie z.B. Rollenmodell, Produktionsaufgaben im Vertrieb, Ansätze zur Digitalisierung, konkretisiert. Darauf aufbauend werden erste Lösungsansätze dargestellt und diskutiert.

Nähere Beschreibung

Das Strategiepapier „Modell K 3.0“ beschreibt den „Standard“ im Kreditgeschäft der Sparkassen – aus dem Blick des Jahres 2013. Nach acht Jahren ist eine strategische Neupositionierung überfällig: der Einsatz von standardisierten Prozessen und neuen technischen Möglichkeiten sowie Änderungen im Marktumfeld machen dies erforderlich.

Tatsächlich haben sich die Anforderungen an das Kreditgeschäft deutlich geändert. Die aktuellen Auswirkungen des Niedrigzinsumfeldes, der hohe Kostendruck, die starke Nutzung digitaler Kanäle durch den Kunden – das alles war 2013 noch nicht in dieser Ausprägung absehbar.

Ebenfalls war noch nicht erkennbar, dass die klassische Trennung von Vertrieb und Produktion im Jahr 2020 so stark zusammenwachsen würde. Mittlerweile sind die Grenzen im Bankenbereich längst fließend. Der Vertriebsmitarbeiter produziert die „Kredite“ selbst, so auch der Kunde: Nutzt er die Internetfiliale der Sparkasse stößt er damit eine vollautomatisierte Produktion an.

In der Regel bewirkt die Verlagerung von Tätigkeiten eine oft schleichende Reduzierung von Produktionskapazitäten, mit Auswirkungen auf Mindestgrößen der Einheiten und das Reaktionsvermögen bei Kapazitätsspitzen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch mit Ihnen im Webinar!

Informationen

  • Datum: Freitag, 25.06.2021 oder Freitag, 03.09.2021
  • Uhrzeit: jeweils von 10.00 – 12.00 Uhr
  • Gebühr: 240,00 € pro Teilnehmer
  • Max. Teilnehmerzahl: 24
  • Plattform: vitero (Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise)

Zielgruppe

Dieses Webinar richtet sich an die Leitung Marktfolge Kredit, Leitung Kreditsekretariat, Prozessverantwortliche Aktivprozesse und Mitarbeiter Kreditorganisation.

Agenda

  • Darstellung Situation Modell K 3.0 Veröffentlichung bis heute,
  • Zahlen, Daten, Fakten,
  • Darstellung der aktuellen Situation und Skizzierung von Lösungsansätzen.

Referent*in

Die Managementberater Christian Walser und Franco Zimmermann werden Sie durch das 2-stündige Seminar führen und Ihnen wichtige Einblicke und Informationen vermitteln.

Mit nur einem Klick erhalten Sie hier mehr Informationen zu Ihren Referenten
Christian Walser und Franco Zimmermann.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen auch im Vorfeld an webinare@s-c.de zukommen lassen. Sie werden dann passend zu den jeweiligen Agendapunkten oder zum Schluss des Webinars beantwortet.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und einen intensiven Austausch.
Ihr Christian Walser und Franco Zimmermann.







    Bitte wählen Sie ein passendes Datum aus: